Schmuck Glossar

Auf dieser Seite finden Sie Informationen über Edelsteine, besondere Schmuckstücke und Amulette mit ihrer Bedeutung. Das Schmuck Lexikon wird laufend erweitert. Die Wirkung der Edelsteine basieren auf Überlieferungen und sind nicht wissenschaftlich nachweisbar.

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z

Amethyst

Der Amethyst war schon im Mittelalter, insbesondere bei kirchlichen Würdenträgern, beliebt. Er hält uns wach und konzentriert und hilft dadurch, innere Erlebnisse und Wahrnehmungen geistig zu verarbeiten. Er bekämpft unsere negativen Eigenschaften und weckt in uns Güte und Weisheit. Er stärkt die Nächstenliebe und bringt Licht in zwischenmenschliche Beziehungen. Er sorgt für eine stabile und gleichgewichtige Partnerschaft.

Alle Amethyst Schmuckstücke anzeigen.

Ankh

Das Ankh (auch Anch-Symbol, Anch-Kreuz, Henkelkreuz, Lebensschleife, Nilschlüssel oder koptisches Kreuz) ist eine ägyptische Hieroglyphe. Das Zeichen steht für das körperliche Leben, aber auch für das Weiterleben im Jenseits.

Alle Ankh Schmuckstücke anzeigen.

Auge des Horus

Das Auge des ägyptischen Falkengottes Horus ist ein beliebtes Symbol, ob als Amulett, Ring oder Ohrstecker. Es soll Gesundheit, Kraft, Fruchtbarkeit und Vitalität verleihen. Außerdem soll es vor dem "bösen Blick" schützen.

Alle Auge des Horus Schmuckstücke anzeigen.

Axt

Die Axt, einst Hauptwaffe der nordeuropäischen Völker, symbolisiert einen Krieger oder ein göttliches Wesen. Als Amulett soll sie Macht und Würde symbolisieren und den Träger schützen.

Alle Axt Schmuckstücke anzeigen.

Bettelarmband

Ein Bettelarmband ist ein Armband an dem kleine Anhänger sogenannte Jou-Jous eingehängt sind. Die Wortgebung kommt vom Zusammenbetteln der kleinen Anhänger. Die eingehängten Anhänger können unterschiedliche Bedeutung haben, ob als Liebeszeugnis, Glücksbringer oder Glaubenszeichen.

Alle Bettelarmband Schmuckstücke anzeigen.

Cabochonschliff

Der Cabochonschliff ist die älteste Steinschliffart. Unter einem Cabochon versteht man eine unfacettierte, runde oder ovale Schliffform von Schmucksteinen, bei der die Unterseite flach ist und die Oberseite konvex gewölbt ist. Der Cabochonschliff betont und verstärkt das natürliche Schimmern vom Stein.

Alle Cabochon Schmuckstücke anzeigen.

Chirurgenstahl 316L

Ist ein Edelmetall, welches häufig für Piercings verwendet wird.

Alle Chirurgenstahl 316L Schmuckstücke anzeigen.

Delfine

Symbolisch stehen Delfine für Freundschaft, Gemeinschaft, Freude und Liebe. Delfine sind bekannt für Klugheit und Schnelligkeit. Sie versinnbildlichen die Freiheit.

Alle Delfin Schmuckstücke anzeigen.

Edelstahl

Edelstahl ist robust und bestens für den Alltag geeignet, da er nicht schnell zerkratzt. In seiner Langlebigkeit schlägt Edelstahlschmuck alle anderen Metalle. Und noch ein entscheidender Vorteil: Edelstahlschmuck ist im Vergleich zu 925er Silber günstiger und kann nicht anlaufen.

Alle Edelstahl Schmuckstücke anzeigen.

Elfen

Elfen, auch als Elben, Alben und Alfar bekannt, sind Zaubergeister in der germanischen Mythologie. Es gibt gute, aber auch böse Geistwesen, die gerne mit spitzen Ohren und langen Haaren dargestellt werden. Die guten Elfen sind die Feen, die meist mit Flügeln dargestellt werden. Sie behalten immer ihr junges Aussehen. Als Talismann oder Amulett sollen sie schützen und stehen für liebevolles Miteinander, Freude und Lebenslust.

Alle Elfen Schmuckstücke anzeigen.

Einhorn

Das Einhorn ist in vielen Teilen der Welt als Hüter und auch als Symbol für Reichtum, Glück und vor allem Reinheit bekannt.

Alle Einhorn Schmuckstücke anzeigen.

Engel

Das Wort Engel kommt aus dem Griechischen und bedeutet "Bote". Engel sind die Botschafter zwischen verschiedenen Welten oder Ebenen. Im Alten und Neuen Testament ist immer wieder von Engeln die Rede, auch im islamischen und jüdischem Glauben kommen Engel vor. Sie sind das Bindeglied zwischen Himmel und Erde. Sie geben Schutz und übermitteln Botschaften.

Alle Engel Schmuckstücke anzeigen.

Fisch

Der Fisch (griechisch: Ichthys) ist, abgesehen vom Kreuz, eines der ältesten Erkennungssymbole der Christen. Die frühen Christen nutzten das Fischsymbol als Geheim- und Erkennungszeichen. Heute wird die stilisierte Silhouette eines Fisches (zu finden als Aufkleber oder Schmuck) als ein Bekenntnis zum Christentum verwendet bzw. getragen.

Alle Fisch Schmuckstücke anzeigen.

Giftanhänger

Im Mittelalter und in der Renaissance war es nicht unüblich Ehedramen, Thronfolgestreitigkeiten und Geschäftsfehden mit Gift zu lösen. Das Gift-Amulett war ein beliebtes Hilfsmittel und Schmuckstück zugleich. Der Mythos hat sich bis heute gehalten und von Zeit zu Zeit kommt er in Mode – zum Glück ohne wirklich „benutzt“ zu werden.

Alle Gift Schmuckstücke anzeigen.

Giftring

siehe Giftanhänger!

Granat

Granate sind den Menschen seit Jahrtausenden bekannt. Schon Noah, so heißt es, benutzte eine Laterne aus Granat um in dunkler Nacht seine Arche sicher steuern zu können. Schon in der Antike wurden Granate als Schmucksteine genutzt; im Mittelalter waren sie zusammen mit Rubinen und Spinellen unter der Bezeichnung Karfunkel (auch Karfunkelstein) bekannt. In der Esoterik soll der Granat Selbstvertrauen, Willensstärke und Lebensfreude bringen.

Alle Granat Schmuckstücke anzeigen.

Hand der Fatima

Die Hand der Fatima (Fatima ist die Tochter des Propheten Mohammed) ist eine weltweit bekannte Beschützerhand die als Schutzamulett den bösen Blick abwenden und stattdessen Glück bringen soll. Sie wird auch Khamsa genannt und ist eng mit dem Islam und dem Judentum verbunden.

Alle Fatima Schmuckstücke anzeigen.

Marienkäfer

Der Marienkäfer wird wegen seiner Nützlichkeit geschätzt und gilt als Glückssymbol. Deshalb ist er ein beliebtes Motiv auf Glückwunschkarten und Briefmarken und in der Kunst. Auch der Name Marienkäfer weist hierauf hin: Wegen ihrer Nützlichkeit für die Landwirtschaft glaubten die Bauern, dass die Käfer ein Geschenk der Maria (Mutter Jesu) seien und benannten sie nach dieser. Der Siebenpunkt-Marienkäfer wird in Schweden „Marias Schlüsselmagd“ genannt. Die sieben Punkte sollen sich auf die sieben Tugenden der heiligen Maria beziehen. Es gab und gibt wahre Marienkäferkulte, die vor allem religiös begründet waren. Heute steht das Glückssymbol im Vordergrund. In der Provence steht einem Mann die Heirat bevor, sollte ein Käfer auf ihm landen. Sind die Frauen ungeduldig, setzen sie einen Käfer auf den Zeigefinger und zählen die Sekunden bis zum Abflug. Jede Sekunde bedeutet ein Jahr warten bis zur Hochzeit.

Alle Marienkäfer Schmuckstücke anzeigen.

Om

Dieses in Asien weitverbreitete Amulett gilt als eines der wichtigsten überhaupt .Seine Bedeutung: 'A' steht für die materielle Welt .' U' für die Welt des Traumes und' M ' für die Erleuchtung. Bei richtiger Aussprache dieser Silbe erreicht man die höchste Versenkungsstufe,die Vereinigung mit dem Absolutem.

Alle Om Schmuckstücke anzeigen.

Onyx

Onyx wirkt sich positiv auf das Selbstbewusstsein aus und verstärkt die Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen. Dieser Edelstein stärkt zudem das analytische und logische Denken und verhilft zu mehr Durchsetzungskraft.

Alle Onyx Schmuckstücke anzeigen.

Pauamuschel

Das Perlmutt der Pauamuschel, auch Abalone genannt, schimmert in blaugrünen Farben. Ihr Farbschimmer erinnert ein wenig an den von Opalen, weshalb sie auch als See Opal bezeichnet wird.

Alle Pauamuschel Schmuckstücke anzeigen.

Pentagramm

(griechisch: pent "Fünf", "Fünfzackiger Stern")
Das Pentagramm ist ein Symbol, dem bereits im antiken Griechenland magische Kräfte zugesprochen wurden. Auch Astrologen und Alchimisten des Mittelalters schätzten die Kräfte des Pentagramms, so dass es mit Hexerei und Zauberei im Allgemeinen in Verbindung gebracht wird.
Die fünf Spitzen des Pentagramms symbolisieren die vier Elemente Feuer, Wasser, Erde, Luft sowie als fünftes den Äther (Geist). Allerdings gibt es über diese Zuordnung auch andere Deutungen.
In der Magie gilt das Pentagramm für eines der mächtigsten Symbole, entweder mit einer Spitze nach oben oder mit zwei Spitzen nach oben (Drudenfuß). Oft wird das Pentagramm in die Mitte des Magischen Kreises gezeichnet. Wie der Kreis bietet auch das Pentagramm als abgeschlossene Linie Schutz vor Dämonen.

Alle Pentagramm Schmuckstücke anzeigen.

Reverse Piercing

Bei einem Reverse bzw. Top Down Bauchnabel Piercing wird die Banane von oben in den Stichkanal eingeführt und die Kugel wird im Bauchnabel verschlossen. Dadurch zeigt sich nur das tolle Design vom Motiv.

Alle Reverse Piercing Schmuckstücke anzeigen.

Rheinkiesel

Rheinkiesel stand früher für den Ursprung aus Bergkristallgeröll aus dem Rhein. Heute dient der Begriff "Rheinkristall" als Handelsbezeichnung für geschliffenes, hochbrechendes Glas im Schmuckbereich.

Alle Rheinkiesel Schmuckstücke anzeigen.

Ring der O

Der Ring der O ist ein besonderer Fingerring, der seit den 90er Jahren ein im deutschsprachigen Raum verbreitetes Schmuckstück und Erkennungszeichen für Anhänger des BDSM ist. Wer den Ring links trägt, gibt sich als Top, wer ihn rechts trägt, als Bottom zu erkennen (immer vom Träger aus gesehen).

Alle Story of O Schmuckstücke anzeigen.

Schildkröten

Schildkröten stehen symbolisch für Geborgenheit, Schutz vor Gefahren und für ein langes Leben.

Alle Schildkröten Schmuckstücke anzeigen.

Skorpion

Skorpione sind treue Kraftwerke. Sie haut nichts so schnell um. Krisen überstehen sie auf erstaunliche Weise. Sie sind aufgefordert, ihre enorme Energie immer wieder freizusetzen. Das zeigt sich meist auch in der Sexualität. Von allen Tierkreiszeichen sind sie am leidenschaftlichsten. Tabus scheinen sie nicht zu kennen. Wer sich auf einen Skorpion einlässt, wird mit Haut und Haaren auf eine besondere Reise mitgenommen. Intensität und Tiefgründigkeit sind den Skorpionen zentrale Momente ihres Lebens.

Alle Skorpion Schmuckstücke anzeigen.

Smaragd

Sein wunderbares und unvergängliches Grün macht den Smaragd zu einem Stein der Hoffnung, ebenso gilt er als der Stein der Weisheit und Inspiration, der geistigen Schöpfung und des esoterischen Wissens.

Alle Smaragd Schmuckstücke anzeigen.

Sterling Silber 925

Sterlingsilber ist eine hochfeine Legierung aus 925 Teilen reinem Silber und 75 Teilen anderer Metalle, normalerweise Kupfer. Der Feingehalt beträgt also 925/1000. Reines Silber ist für die Herstellung von Schmuck zu weich, weshalb Schmuckstücke aus Sterlingsilber hergestellt werden.

Alle Sterling Silber 925 Schmuckstücke anzeigen.

Thors Hammer

Der magische Hammer des Wikingergottes Thor ist eine unbezwingbare Waffe von übernatürlicher Stärke; er wird heute als machtvolles Amulett für Kraft, Mut und Fruchtbarkeit getragen.

Alle Hammer des Thor Schmuckstücke anzeigen.

Traumfänger

Wenn jemand einen Traumfänger gibt, wünscht er ihm dadurch, das seine guten Träume in Erfüllung gehen. Die schlechten Träume verfangen sich, da sie den Weg der Liebe im Netz nicht kennen. Die guten Träume schlüpfen hindurch und gleiten an den Federn auf den Menschen herab. Wenn das erste Morgenlicht auf den Traumfänger fällt, werden die verfangenen Träume durch das Licht vergehen. Der Traumfänger ist eine Gabe, die in Liebe gegeben wird.

Alle Traumfänger Schmuckstücke anzeigen.

Triquetta

Triquetta bedeutet übersetzt Dreieck und ist ein magisches Zeichen der Dreisamkeit. Es symbolisiert die dreifaltige Göttin: Jungfrau, Mutter, Greisin. Gleichzeitig steht es auch für die Zahl 3. Die Zahl 3, die in der keltischen Mythologie eine große Rolle spielt, wird in diesem Anhänger durch ineinander verschlungene Knoten symbolisiert. Triquetta gilt als mächtiges Schutzamulett. 

Alle Triquetta Schmuckstücke anzeigen.

Triskele

Das Triskele - dreischaufliges Sonnenrad - war und ist für die Kelten von sehr großer Bedeutung und symbolisiert das Rad des Lebens - Leben, Tod und Wiedergeburt. Bei den Christen bezieht sich die Drei auf die Einheit Gottes als Vater, Sohn und Heiliger Geist.

Alle Triskele Schmuckstücke anzeigen.

Türkis

Die Indianer glaubten der himmelblaue Türkis Edelstein stelle die direkte Verbindung vom Himmel zu den Seen her. Schon immer wurde dieser Edelstein als natürlicher Schutz gegen dunkle Mächte getragen. Insbesondere heute gilt er als Schutzstein der Piloten, des Flugpersonals und anderer Berufsgruppen, die besonderen Unfallgefahren ausgesetzt sind. Er soll zu mehr Selbstvertrauen verhelfen und wird gerne als Freundschaftsstein verschenkt, denn es heißt, der Türkis sei für Treue und beständige Beziehungen zuständig.

Alle Türkis Schmuckstücke anzeigen.

Wolfskreuz

Dieser Anhänger wurde durch ein berühmtes Amulett aus Island inspiriert, welches sowohl von christlichen als auch von heidnischen Wikingern getragen wurde. In ihm verbinden sich das christliche Kreuz und der Hammer des Donnergottes Thor zu einem Kreuz im Kreuz, wobei das christliche Symbol als offenes inneres Kreuz gearbeitet ist. Dieses Amulett versinnbildlicht die lebensspendende Kraft der Sonne und symbolisiert zugleich mit seinem Wolfskopf die Klugheit und Gewandtheit dieser Tiere.

Alle Wolfskreuz Schmuckstücke anzeigen.

Yin und Yang

Nach der chinesischen Naturphilosophie sind Yin und Yang die zwei Grundkräfte des Kosmos, verschlungen in einem Kreis, der das Absolute versinnbildlicht. Yin ist das passive weibliche, Yang das aktive männliche Element. Beide zeugten gemeinsam alle Dinge der Welt. Yin und Yang ergänzen sich gegenseitig, solange sie im rechten Einklang stehen.

Alle Yin und Yang Schmuckstücke anzeigen.

Zirkonia

Der Zirkonia ist der schönste aller synthetischen Steine. Seine Brillanz wird nur vom natürlichen Vorbild, dem Diamanten, übertroffen.

Alle Zirkonia Schmuckstücke anzeigen.